GCK-Treffen in Neustadt

(Offizieller Pressetext GCK und NAK)

Die Gemeinschaft christlicher Kirchen Ostholstein (GCK) ist ein ökumenischer Gesprächskreis von Vertretern aller Konfessionen im Kreis Ostholstein. Die GCK kam kürzlich am 30. August erstmals in der Neuapostolischen Kirche in Neustadt zu einem Treffen zusammen. Thema war: Die Neuapostolische Kirche und die Ökumene. Hierzu hat Jörg Steinbrenner, der in der Neuapostolischen Kirche ein Apostelamt inne hat und als Beauftragter für Ökumene und interreligiösen Dialog in der neuapostolischen Gebietskirche Nord- und Ostdeutschland tätig ist, ein Referat gehalten. Anschließend gab es mit den 16 Anwesenden einen regen Austausch.

Die Ökumenetreffen der GCK sind vor ca. 20 Jahren auf Initiative von Pastor Holger J. Lorenzen (ev.-luth. Kirchengemeinde Grömitz) entstanden. Pastor Lorenzen war vom damaligen Propst Dr. Kramer als Ökumenebeauftragter des Kirchenkreises eingesetzt worden. In dieser Funktion nahm Pastor Lorenzen Kontakt zu den verschiedenen Konfessionen auf. Schon nach wenigen ökumenischen Gesprächstreffen gründeten die verschiedenen Kirchen und Gemeinden die GCK als ein regelmäßig tagendes Ökumenetreffen von Pastoren und Gemeindevertretern. Die GCK trifft sich ca. viermal im Jahr zu theologischen und kirchlichen Fragen und Themen sowie zum Erfahrungsaustausch, zum näheren Kennenlernen und zur Gemeinschaftspflege. Die GCK versteht sich als Gemeinschaft verschiedener Kirchen, die sich trotz aller Unterschiede verbunden weiß durch eine gemeinsame Mitte: Den Glauben an Jesus Christus als gemeinsames und verbindendes Anliegen aller christlichen Konfessionen. Die Treffen finden wechselnd in den verschiedenen Gemeinden und Kirchen statt und werden jeweils von der gastgebenden Gemeinde moderiert. Seit der Fusion der Kirchenkreise Oldenburg und Eutin zum Kirchenkreis Ostholstein leitet die GCK neben Pastor Holger J. Lorenzen(für den Bezirk Oldenburg) auch Pastor Florian Gottschalk aus Curau (für den Bezirk Eutin).

Am Ende des letzten GCK-Treffens in der Neuapostolischen Kirche in Neustadt sagte Horst Gatzke, Vorsteher der neuapostolischen Gemeinde Neustadt: „Ich freue mich, dass nun auch unsere neuapostolische Gemeinde Neustadt zum Kreis der GCK gehört. Jedes Treffen trägt zum christlichen Miteinander bei.“